Titel

Autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et dolore feugait

Monatsarchiv Mai 2014

StuRa unterstützt Proteste!

Der StudierendenRat hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, sich dem Aufruf der FachschaftenVollversammlung zur Demo am 21.05.2014 gegen den geplanten Solidarpakt III des Landes anzuschließen. Darüber hinaus unterstützt der StuRa die ab dem 20.05.2014 im Kupferbau stattfindende 24-Stunden-Vorlesung. Beide Aktionen finden im Rahmen eines landesweiten Aktionstags statt.

 

Hintergrund:

Zur Zeit wird auf Landesebene der Solidarpakt III verhandelt. Die bisherige Planung des Landes sieht Kürzungen bei den Universitäten zwischen 10 – 15 % vor, die sich hauptsächlich im Bereich der Lehre niederschlagen werden. Aber auch andere Bereiche, wie Verwaltung und Zusatzangebote wären betroffen.  Seit 1997 ist die Grundfinanzierung der Universitäten nicht gestiegen, die Gehälter und Energiekosten hingegen schon. Daraus resultiert bereits jetzt eine chronische Unterfinanzierung, die sich z.B. in der Praxis zeigt, freiwerdende Stellen nicht neu zu besetzen. Die gesparten Gelder werden zur Grundfinanzierung genutzt. Bereits bei Erhalt des Status Quo (ohne Kürzungen!) würde die Uni daher bis 2020 ca. 300 Stellen streichen müssen.


24-Stunden-Vorlesung:

ab Dienstag, 20.05.2014 um 18:00 Uhr  im Kupferbau Hörsaal 22

bis Mittwoch, 21.05.2014 um 20:00

Das Programm findet auf der  http://www.fsrvv.de/

 

Demo am 21.05. um 15:00 Uhr vor der Neuen Aula

 

 


 

Material

Senat streicht Beurlaubung bei Auslandssemestern

Tübinger Studierendenrat fordert die Beibehaltung der Beurlaubung bei Auslandssemetern

Gegen die Stimmen der Studierendenvertreter hat der Senat der Universität Tübingen in seiner Sit­zung am 10. April 2014 beschlossen, dass Auslandssemester künftig keinen Beurlaubungsgrund mehr darstellen. Weiterlesen

Studierendenrat Tübingen