Titel

Autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et dolore feugait

Online-Veranstaltung „Deine Rechte als studentische / wissenschaftliche Hilfskraft“.

Die GEW/ver.di Hochschulgruppe veranstaltet am 29.07. um 18 Uhr eine Online-Veranstaltung mit dem Titel „Deine Rechte als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft“. Unser AK Soziales möchte sich diesem Thema in Zukunft auch wieder mehr widmen. Wenn du Interesse hast, daran mit zu arbeiten, melde dich gerne bei uns oder der GEW/ver.di Hochschulgruppe.

Deine Rechte als studentische/wissenschaftliche Hilfskraft

Studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte sind an der Universität heutzutage nicht mehr wegzudenken. Dabei zählen sie finanztechnisch noch nicht einmal als Personal, sondern sind Teil der Sachmittel. Auch einen Tarifvertrag für Hilfskräfte gibt es deutschlandweit nur in Berlin, in allen anderen Bundesländern gelten nur die gesetzlichen Mindeststandards.

Aber was genau ist dort eigentlich geregelt? Welche Tätigkeiten sind für Hilfskräfte überhaupt zulässig? Und: Haben sie Anspruch auf Urlaub oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall? Müssen sie ihre Stunden nachholen, wenn sie krank waren?

Diese und andere Fragen sind Thema der Online-Veranstaltung Deine Rechte als Hilfskraft, zu der die gemeinsame Hochschulgruppe von ver.di und GEW an der Universität Tübingen am Mittwoch, den 29.07.2020 ab 18 Uhr zur Online-Veranstaltung einlädt.

Mit Marco Unger von der Landesfachgruppe Hochschule und Forschung der GEW Baden-Württemberg haben die Gewerkschafter einen ausgewiesenen Kenner der Materie als Referenten gewonnen; im Anschluss an Ungers Vortrag besteht Gelegenheit zu Fragen und Diskussion.

Um den Link zu der Veranstaltung zu erhalten, melde dich bitte Mail oder über dieses Formular an:

Anmeldung

Zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2653225234947530/

Avatar
Jacob Bühler

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman
Studierendenrat Tübingen