Tagesordnung der nächsten StuRa Sitzung

Letzte Änderung 18.04.2018

1. Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Festlegung der endgültigen Tagesordnung

3. Kritik und Beschlussfassung über das Protokoll der letzten Sitzungen

4. Wahl des Geschäftsführenden Ausschusses (GA) für die nächste Sitzung

Gegebenenfalls Übertragung von Aufgaben an den GA. Festlegung des nächsten Sitzungstermins und der vorläufigen Gästeliste.

5. Post und Mitteilungen

a) Vernissage 60 Jahre Wohnheim "Wilhelmstraße 30/1"

6. Bericht des Exekutivorgans

7. Berichte aus den Arbeitskreisen

Folgende Arbeitskreise verfügen über ein Mandat des StuRas und können sich im Rahmen ihres Mandats treffen und ggf. ihr jeweiliges Budget (vgl. Haushalt) für ihre Aufgaben einsetzen. Die AKs und AGs führen ein Protokoll über ihre Sitzungen und sind angehalten im StuRa über ihre Arbeit zu berichten, sofern sie sich aktuell treffen.

AK Alternativer Dies
AK Asyl und Politik
AK Ausländische Studis
AK Beratung
AK Campus der Zukunft
AK Finanzen
AK Gleichstellung
AK Hochschulsport
AK Personal
AK Presse und Öffentlichkeit
AK Qualitätssicherungsmittel
AK Ract!
AK Rätebaubrigade/Clubhaus
AK Räte-Café (Büro)
AK Soziales/StuWe/Semesterticket
AK Systemakkreditierung
AK TüMania
AK Umwelt
AK Wahlen
AG Geschäftsordnung

Besprechung des Antrags zur Geschäftsordnung und dazugehörender Änderungsanträge

8. Beratung über Anträge

a) Antrag der kritischen Uni Tübingen zur Förderung eines Vortrags von Leo Elser

b) Förderungsantrag zur Veranstaltung "Feministische Psychatriekritik"

c) Antrag zur Förderung der Podiumsdiskussion "Radikaler Islam - Eine Bedrohung für die Demokratie?" der Alevitischen Hochschulgruppe

d) Antrag der Veganen Hochschulgruppe zur Förderung der Filmvorführung von "Dominion"

e) Antrag der United Nations Hochschulgrupe für eine Silent Disco

f) Förderungsantrag für Drucksachen der Menschenrechtswoche

g) Antrag der LHG zur Einführung einer Dialogreihe

Es besteht die Möglichkeit weitere Anträge in die Tagesordnung aufzunehmen. Anträge sollen gemäß § 11 Abs. 2 der Satzung des Studierendenrates bis spätestens drei Werktage vor der Sitzung eingereicht werden.

9. Festlegung des nächsten Sitzungstermins und der vorläufigen Gästeliste

10. Verschiedenes

Klausurtagung

11. Aufgaben an das Büro