Referat für öffentliche Kommunikation und Pressearbeit

Das Referat für öffentliche Kommunikation und Pressearbeit ist die Schnittstelle zwischen dem StuRa, den Studierenden und der Öffentlichkeit. Um euch über die aktuelle Arbeit im StuRa zu informieren und über hochschulpolitischen Themen aufzuklären, gibt das Pressereferat regelmäßig News heraus, die via Social Media, per E-Mail versendet oder auf die Homepage gestellt werden. Das Pressereferat kümmert sich in erster Linie um den öffentlichen Auftritt des StuRas; dazu zählt im Wesentlichen die Pflege der Homepage sowie die Auftritte des StuRas in sozialen Netzwerken. Das Referat klärt die Studierendenschaft über die Arbeit des StuRas auf, erstellt und verteilt Informationsmaterial und nimmt an Veranstaltungen teil. Das Referat unterhält Kontakt zu Pressevertreter*innen (studentisch und nicht studentisch).

Derzeit besteht das Referat aus zwei Referent*innen: Nathalie und Lukas, die beide per Briefwahl im Anschluss an die Sitzung vom 11. Januar 2021 gewählt wurden. Derzeit beschäftigt sich das Referat insbesondere mit der Kampagne How to HoPo, die in einer Videoreihe die Tübinger Hochschulpolitik verständlicher machen soll.

Erreichbar ist das Referat unter oeffentlichkeitsarbeit@stura-tuebingen.de.

Das Referat beruht auf zwei Anträgen: Zur Einrichtung eines Pressereferats vom 26. Februar 2018 sowie zur Aufwandsentschädigung der Referent*innen vom 25. November 2019. Das Pressereferat nimmt regelmäßig an den StuRa-Sitzungen teil und berichtet dort über die Arbeit des Pressereferats.

Tübingen Students' Union