Autor-Titel

Author Archive by Teresa

Ausschreibung BdfH Verfasste Studierendenschaft Tübingen

Die Verfasste Studierendenschaft Tübingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Beauftragte*n für den Haushalt (m/w/d) nach §9 LHO in Teilzeit bis zu 50%, befristet auf 2 Jahre.

Die Verfasste Studierendenschaft (VS) der Universität Tübingen ist die konstituierte, durch §§65, 65a und 65b des Landeshochschulgesetztes geregelte Vertretung der Studierenden der Universität Tübingen. Ihr gehören alle Studierenden der Universität Tübingen an. Als Gliedkörperschaft der Hochschule ist sie eine rechtsfähige Körperschaft des Öffentlichen Rechts und als solche nach §65b Absatz 2 LHG verpflichtet eine*n Beauftragte*n für den Haushalt im Sinne § 9 der Landeshaushaltsordnung Baden-Württembergs zu bestellen. Diese Stelle wird hiermit ausgeschrieben.

Als VS der Universität Tübingen vertreten wir in etwa 28.000 Studierende in sieben Fakultäten unterschiedlichster Fächer. Unsere VS besteht aus ehrenamtlich tätigen, sozial, kulturell und politisch engagierten Studierenden. Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem die Wahrnehmung der hochschulpolitischen, fachlichen, fachübergreifenden, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belange der Studierenden, sowie die Mitwirkung an der Selbstverwaltung der Universität. Im Rahmen unseres Mandats sind wir dazu berechtigt, zur Finanzierung unserer Aufgaben Beiträge von unseren Studierenden zu erheben. Als Beauftragte*r für den Haushalt ist es Ihre primäre Aufgabe, an der Verwaltung dieser Mittel maßgeblich mitzuwirken

Ihre Aufgaben:

  • Sie wirken beratend an der Erstellung des Haushaltsplans mit.
  • Sie sind verantwortlich für Zahlungen, Buchführung und Rechnungslegung. In der Praxis werden Sie dabei von unseren Büroangestellten unterstützt, die einen Großteil des buchhalterichen Tagesgeschäftes übernehmen. 
  • Sie stellen den Haushaltsabschluss / Jahresabschluss der Verfassten Studierendenschaft auf.
  • Sie beraten die Studierendenschaft in haushaltsrechtlichen Fragen.
  • Sie arbeiten mit unseren Vorsitzenden, dem Finanzreferat und anderen ehrenamtlich Tätigen Studierenden zusammen.
  • Sie unterstützen die Studierendenschaft bei der wirtschaftlichen und finanziellen Planung und Durchführung von Projekten.

Voraussetzungen:

  • Befähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst oder in vergleichbarer Weise nachgewiesene Kenntnisse im Haushaltsrecht.
  • Erfahrungen im Bereich der Bewirtschaftung öffentlicher Haushalte, Finanzverwaltung oder Universitätsverwaltung, insbesondere Verfassten Studierendenschaften, sind von Vorteil.
  • Beratungskompetenzen.
  • Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise.
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Freude am Umgang mit Studierenden.
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis.
  • Erfahrung im Umgang mit Office-Anwendungen.

Wir bieten:

  • Vergütung nach E 9 b TV-L
  • einen geteilten Büroarbeitsplatz in unseren Räumen an der Universität Tübingen. 
  • Je nach Eignung und Bereitschaft die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice mit flexibel vereinbarbaren Präsenzzeiten am Arbeitsplatz in Tübingen.
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kompetenten, freundlichen und dynamischen Team. Neben unseren zwei 75% Mitarbeiter*innen und verschiedenen Ansprechpartner*innen innerhalb der Universität werden Sie vor allem mit ehrenamtlich aktiven Studierenden zusammenarbeiten. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.03.2022 in schriftlicher Form per Post an: StuRa Tübingen, Wilhelmstraße 30, 72074 Tübingen 

oder per E-Mail an: bewerbung@stura-tuebingen.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an exekutive@stura-tuebingen.de.

Studentische Vollversammlung am 17.03.2022

Am 17.03.2022 fand ab 14 ct. die Studentische Vollversammlung 2022 in hybrider Form statt.

Das Protokoll der StudVV 2022 ist hier einsehbar

Auf der StudVV wurden folgende Anträge angenommen:

StudVV A2 Stellungnahme zu Putins Angriffskrieg in der Ukraine

StudVV A3 Antrag für den_die zukünftige Rektor_in

StudVV A5 Antrag für mehr veganes Mensaessen

StudVV A6 Aufwandsentschädigung

StudVV A7 Antrag zur Befragung der
Kandidat*innen für den Rektor*innenposten bezüglich der
Weiterführung des Studium Oecologicum

Bei der StudVV galt für die Präsenz- sowie Onlineteilnahme folgende Nettiquette:

  • ausreden lassen
  • nicht reinrufen
  • keine Beleidigungen und persönlichen Angriffe
  • keine Personen oder Positionen lächerlich machen
  • Das Aufnehmen oder Speichern der Veranstaltung ist verboten
  • Moralisierungen und Polemik vermeiden
  • konsensorientierte Diskussion, das heißt auch Übereinstimmungen würdigen
  • Kompromissbereitschaft bei der Positionsfindung
  • sachlich argumentieren
  • beim Thema bleiben/nah am Thema diskutieren
  • Killerphrasen/Totschlagargument vermeiden
  • Wiederholungen vermeiden
  • Beiträge kurz fassen
  • auf (Gegen)Argumente eingehen
  • Redner*innen sollen bei ihren Beiträgen ihren Vornamen nennen
  • Abkürzungen vermeiden
  • Die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die des Strafrechts, Urheberrechts, des Persönlichkeitsrechtes und des Jugendschutzgesetzes, gilt es zu beachten.

Wir behalten uns vor beim Nichteinhalten dieser Regeln Menschen von der Veranstaltung zu verweisen.

Studierendenrat Tübingen