Titel

category_description( int $category

Kategorie-Archiv Ausschreibungen

Ausschreibung studentische Vertreter*innen in CIVIS

Mitglieder für den CIVIS „Participative Council“ gesucht!

+++english below+++

Seit Mitte 2019 ist die Uni Tübingen zusammen mit sieben anderen Universitäten aus ganz Europa Teil einer europäischen Hochschulallianz, CIVIS.
CIVIS und 16 andere solche Allianzen stellen die erste Pilotphase der von der EU Kommission initiierten europäischen Universitäten dar. Im Moment läuft die Bewerbungsphase für die zweite Pilotphase, aus der 20 weitere Allianzen hervorgehen werden. Die europäischen Hochschulallianzen werden in den nächsten Jahren prägend für die europäische Hochschullandschaft sein, zum positiven oder negativen, und sind deshalb enorm wichtig für die studentische Hochschulpolitik.

Zur vorläufigen Einordnung der Allianzen weisen wir auf die Beschlüsse der European Students Union (ESU) von deren 76. und 77. Board Meetings hin:
BM76: Students’ perspective on the first cycle of European Universities, towards the second call
BM77: European Universities: It Is About the Students
Außerdem auf die letzte Pressemitteilung des freien zusammenschluss von student*innenschaften: PM: Kritik an Auswahl der Europäischen Hochschulnetzwerke

Der AK ÜrStub erarbeitet im Moment eine Positionspapier zu CIVIS und der Tübinger Beteiligung daran.


Für den sogenannten „Participative Council“ sucht der AK Überregionale Studierendenbeziehungen zwei studentische Mitglieder, alle Infos findet ihr in der Ausschreibung unten. Im pdf Download findet ihr außerdem eine ausführlichere Beschreibung der CIVIS Governance Struktur.
Bewerbungen sind an den AK ÜrStub zu richten unter aussen@stura-tuebingen.de

Student representatives for CIVIS „participative council“ wanted!

Since mid-2019, the University of Tübingen is part of European University Alliance CIVIS, alongside seven other Universities from all over Europe.
CIVIS and 16 other such alliances represent the first pilot phase of the EU comission’s European University Alliance project.
The second pilot phase is currently underway and 20 additional alliances will be chosen this year. The European University Alliances will influence European higher education over the course of the next decade or so, for better or worse. This is why they have to be a crucial part of student’s politics.

For a preliminary assessment of the alliances please have a look at these two motions, adopted by the European Students Union (ESU) on their 76. and 77. board meetings:
BM76: Students’ perspective on the first cycle of European Universities, towards the second call
BM77: European Universities: It Is About the Students
And the press release by freier zusammenschluss von student*innenschaften (fzs) (in german) PM: Kritik an Auswahl der Europäischen Hochschulnetzwerke

AK ÜrStub (working group for interregional student-relationships) is currently developing a position paper on CIVIS and the university’s involvement.


For the so called „participative council, AK Überregionale Studierendenbeziehungen is looking for two student representatives. All further information is included in the document above (in german). The downloadable pdf also includes a more detailed description of CIVIS’s governance structure (in english).
Applications are to be directed at AK ÜrStub via aussen@stura-tuebingen.de

If you are interested but unsure whether your German is good enough to understand the above document, please don’t hesitate to contact us with your questions.

Stellenausschreibung Exekutive (Finanzen & Vorsitzende)

Einführung einer Aufwandsentschädigung für das Exekutivorgans des Studierendenrats

Der Studierendenrat Tübingen hat in seiner Sitzung am 17.12.2018 eine Aufwandsentschädigung für die Mitglieder der Exekutive der Verfassten Studierendenschaft Tübingen ab Januar 2019 beschlossen. Die beiden Vorsitzenden sowie der*die Finanzreferent*in werden nun monatlich mit 200 € pro Person für ihre ehrenamtliche Arbeit entschädigt. Teil des Beschlusses war, die Ämter neu auszuschreiben.

Die Organisationssatzung der Verfassten Studierendenschaft regelt dabei unter §14 Abs. 2 die Wahl der Exekutive, Abs. 3 regelt die Abwahl. Sollten keine neuen gültigen Bewerbungen eingehen, bleibt die Exekutive unverändert bestehen.

Während in den meisten anderen größeren Unis und Hochschulen in Baden-Württemberg schon länger Aufwandsentschädigungen an einige hochschulpolitisch aktive Mitglieder der Studierendenschaft gezahlt werden, war dies in Tübingen bisher nicht der Fall. Mit der Einführung einer der Aufwandsentschädigung möchte der StuRa die oftmals wenig spaßige Arbeit der drei Mitglieder der Exekutive nun auch finanziell honorieren. Besonders soll durch die finanzielle Entlohnung auch Studierenden mit geringerem Budget ermöglicht werden, das recht zeitintensiven Ämter der Vorsitzenden bzw. des Finanzreferats auszuüben.

Da es bei der Wahl der aktuellen Exekutive noch keine Aufwandsentschädigung gab, und sich deshalb womöglich Studierende, die sich ein Amt in der Verfassten Studierendenschaft wegen Nebenjobs o.ä. nicht leisten konnte, werden die beiden Ämter nun neu ausgeschrieben.

Aufgaben der Vorsitzenden:

  • Vertreten die Studierendenschaft gemeinschaftlich und gleichberechtigt gegenüber der Öffentlichkeit und der Universität.
  • Sind die Vorgesetzte der Arbeitnehmer*innen der Studierendenschaft (gegenwärtig zwei).
  • Führen den Rechtsverkehr der Studierendenschaft.
  • Sind an Weisungen des Studierendenrates gebunden.

Aufgaben des*der Finanzreferent*in:

  • Führt seine Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit dem Büro aus.
  • Verwaltet das Konto der Verfassten Studierendenschaft.
  • Überprüft Ausgaben der Studierendenschaft.
  • Legt dem Studierendenrat den Entwurf für den Haushaltsplan vor.
  • Ist für die Durchführung des Haushaltsplans, für die jährliche Rechnungslegung sowie für die diesbezügliche Zusammenarbeit mit der Hochschule und dem Rechnungshof verantwortlich.

Voraussetzungen

  • Immatrikulation an der Uni Tübingen
  • Erfahrungen in der Hochschulpolitik
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit 
  • Hohe Eigenverantwortung & Selbstorganisation
  • Ausreichend Zeit

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 17. März!

Dein Studierendenrat Tübingen


Ansprechpartner ist der Geschäftsführende Ausschuss

Bewerbung an: ga[at]stura-tuebingen.de

Es kann auf die Aufwandsentschädigung verzichtet werden.

Die  Einführung einer Aufwandsentschädigung des Exekutivorgans beruht auf einem Antrag, welchem am 17. Dezember 2018 in der Sitzung des StuRa zugestimmt wurde. Hier der Beschluss in Antragsform:  Einführung einer Aufwandsentschädigung des Exekutivorgans (PDF)

de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman
Studierendenrat Tübingen